Karriere
Bei IRS

IRS Systementwicklung ist ein mittelständisches Unternehmen mit Spezialisierung auf Hardware- und Softwareentwicklung. Wir bieten Ihnen vielfältigen Möglichkeiten für Ihre Karriere, insbesondere für Entwickler, Techniker und Ingenieure. Für unseren Kunden erstellen wir komplexe Systeme und Anlagen für Mess- und Prüftechnik.

Die Firma blickt seit ihrer Gründung vor knapp 25 Jahren auf stetiges, gesundes Wachstum zurück und hat sich weltweit als zukunftsorientierte Fachgröße durch Innovation, Expertise und optimalen Service etabliert. Eine außergewöhnlich niedrige Fluktuationsrate spricht für hoch motivierte, zufriedene Mitarbeiter, die Spaß an ihren täglichen spannenden und herausfordernden Aufgaben haben. Vielseitige Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie ein ausgewogenes Verhältnis von Berufs- und Privatleben erwartet Sie bei uns.

Denn wir sind der Meinung, dass eine harmonische Work-Life-Balance den individuellen Stress abbaut und maßgeblich als Motor für nachhaltigen witschaftlichen Erfolg dient.IRS hat seinen Firmensitz in Brennberg, 25 Kilometer nordöstlich von Regensburg und nur unweit vom wunderschönen bayerischen Wald.

Das erwartet Sie bei IRS
  • Motiviertes Arbeitsklima mit Zusammenhalt
  • Wertschätzung Ihrer Arbeit
  • Freiheiten bei Ihrer Arbeitsgestaltung
  • Vielzahl an Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne Hardware und Software
  • Attraktive Vergütung und Zusatzleistungen (z.B. Bikeleasing)
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
Sie passen zu uns wenn Sie
  • Motiviert und dynamisch sind
  • Persönliches Engagement mitbringen
  • Entschlossenheit und den Willen haben, Dinge anzupacken
  • Teamfähig sind
  • Eigenverantwortlich und innovativ Handeln

Stellenanzeigen

Aufgaben
  • Aufbau elektronischer und elektrischer Messtechnik
  • Inbetriebnahme elektronischer Komponenten und Baugruppen
  • Erstellung von Layouts und CAD-Designs
  • Inbetriebnahme von Elektronik
  • Spezialisierung auf Lötprozesse
  • Prüfung von elektronischen Baugruppen und Geräten
Anforderungen
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme oder vergleichbar mit elektrotechnischer Erfahrung/Kenntnissen
  • Erfahrung im Bereich Löten
  • Feinmotorisches Arbeiten und gutes Sehvermögen
  • Erfahrung und Spaß an Elektronik-Arbeiten
  • Bereitschaft, wechselnde Aufgaben zu übernehmen
  • Grundkenntnisse in Microsoft-Office
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsstärke

Abschlussarbeiten

Eine praxisorientierte Abschlussarbeit kann für viele Studenten echte Vorteile bieten – sowohl für die Abschlussarbeit, als auch für den späteren Job. Entscheiden Sie sich jetzt  für eines unserer vorgeschlagenen Themen, oder entwickeln Sie zusammen mit uns eines, das zu Ihnen passt. IRS Systementwicklung GmbH bietet Ihnen die Chance, Theorie und Praxis in einer Abschlussarbeit zu verknüpfen. Wir bieten Ihnen nicht nur die Möglich für eine wissenschaftliche Arbeit, wir bieten Ihnen zudem einen Direkteinstieg im Anschluss an. Weiterentwicklung und Integration in spannenden internationalen Projekten sind angesagt. Mit uns können Sie Ihre eigenen Stärken ausbauen.

Bitte beachten Sie, dass folgende Abschlussarbeiten mögliche verfügbare Themen darstellen und wir nur eine begrenzte Anzahl an Bacheloranden, Masteranden und Praktikanten je Semester betreuen können.

Hintergrund

Ungenügend gecrimpte Kontakte stellen vor allem bei Verbindungen für höhere Ströme im Bereich 10….500A eine Gefahr dar, da sich diese stark erwärmen und zu Gefährdungen von Personen und Anlagen führen können. Sowohl eine einfache Durchgangsprüfung, aber auch die Prüfung mit DC-Strom mit z.B. doppelter Stromstärke führt in der Regel nicht zur Erkennung von Fehlern in der Crimpung.

Gegenstand der Arbeit(en)

  • ist die Analyse und Bewertung von Kontaktprüfungen unter Anwendung verschiedener Stromformen:
    • Kurze Pulsströme mit 10…20-fachem Nennstrom
    • Impedanzspektroskopie mit AC-Strömen verschiedener Frequenz

Inhalte der Arbeit

  • Simulation
  • Auswahl von Stromquellen
  • Planung und Erstellung von Testaufbauten
  • Softwareerstellung zur Messwerterfassung und Auswertung.
  • Durchführung von Messungen an verschiedenen Testobjekten
  • Bewertung der Messverfahren.

Die Durchführung des Projekts kann erfolgen

  • Mehrere Bachelor-/ oder Masterarbeiten
  • im Rahmen einer Arbeit über mehrere Semester im Rahmen des „Master of Applied Research“ mit IRS als „Innovativer Lern-Ort“

Hintergrund der Arbeit

Eine aktive Motorsimulation, die direkt sowohl Motorphasen, als auch DC-Kreis mit dem Prüfling koppelt, stellt eine kostengünstige Lösung für den Test von Invertern dar. Allerdings begrenzt die direkte Kopplung die maximale Drehzahl. Die Versorgung mit zwei galvanisch getrennten leistungsfähigen Netzteilen erhöhen die Kosten des Systems erheblich. Eine galvanische Trennung des DC-Kreises oder der Motorphasen erhöht diese Grenze.

Gegenstand

  • Entwicklung der galvanischen Trennung für Motorsimulatoren im Bereich bis 1000V, 200kW, 500A.
  • Dies kann sowohl über eine Drosselkopplung phasenseitig, oder einem Spannungswandler DC-seitig erfolgen.

Inhalte

  • Simulation verschiedener Drosselkopplungen und Wandlerkonzepte
  • Aufbau eines Prototypen mit Leistungsteil und Steuerung
  • Inbetriebnahme des Prototypen
  • Embedded Software für den Steuerteil und die Regelung des Wandlers.

Die Durchführung des Projekts kann erfolgen

  • Mehrere Bachelor-/ oder Masterarbeiten
  • im Rahmen einer Arbeit über mehrere Semester im Rahmen des „Master of Applied Research“ mit IRS als „Innovativer Lern-Ort“.

Hintergrund der Arbeit

IRS liefert aktive Motorsimulationen für den Invertertest von Elektrofahrzeugen im Bereich 40…1000V, 600A. Für Mild-Hybrid-Anwendungen ist der Spannungsbereich 100…1000V überdimensioniert. Ein Inverter für 20…80V ließe sich kompakter und verlustärmer aufbauen.

Gegenstand der Arbeit

  • Entwicklung eines Inverters für 20…80V / 500A
  • Auf Basis des bestehenden Inverterkonzepts for hohe Spannungen
  • Mit Wiederverwendung der Steuerelektronik

Inhalte

  • Simulation
  • Bauteilauswahl
  • Konstruktion mit Kühlkonzept
  • Aufbau eines Prototypen.
  • Inbetriebnahme des Prototypen

Durchführung typischerweise als

  • Bachelor- oder Masterarbeit

Hintergrund der Arbeit

IRS liefert aktive Motorsimulationen für den Invertertest von Elektrofahrzeugen im Bereich 40…1000V, 600A. Der Fokus der Anwendung liegt derzeit in der Lebensdauersimulation mit statischen Betriebspunkten. Motormodelle sind deshalb in der derzeitigen Anwendung nicht nötig, sind aber bei IRS bereits vorbereitet und lassen sich zusätzlich integrieren.

Weiterhin sind die aktiven Motorsimulationen von IRS über Ethernet gesteuert. Um die Ansteuerung synchron zum Prüfling erfolgen zu lassen, wäre die Implementierung einer zweiten Steuerungs-Schnittstelle, z.B. CAN oder EtherCAT sinnvoll.

Gegenstand der Arbeit

  • Integration von Motormodellen in die bestehende Emulatorsoftware
  • Implementierung der zweiten echtzeitfähigen Kommunikationsschnittstelle

Inhalte

  • Simulation
  • Softwareentwicklung in LabVIEW / LabVIEW-RT / LabVIEW-FPGA
  • Validierung der Funktionalität

Durchführung typischerweise als

  • Bachelor- oder Masterarbeit

Hintergrund der Arbeit

Bei End-Of-Line- oder Lebensdauer-Tests lassen sich Signale meist nach präzisen Kriterien (Limits) als gut oder schlecht bei zeitweise konstanter Versorgungsspannung bewerten. Bei elektrischen Tests sind die Versorgungsspannungen stets veränderlich. Deshalb ist hier eine Pass-/Fail-Bewertung entweder nur mit sehr großen Fehlergrenzen erreichbar oder gar nicht über einfache Methoden lösbar. Es ist deshalb zu untersuchen, ob man über Methoden der künstlichen Intelligenz (Mustererkennung, Korrelation, …) Signalverläufe bewerten kann, ohne einfache und eindeutige Limits zu definieren. Zumal selbst die Festlegung von einfachen Limits eine zeitaufwändige und sich wiederholende Prozedur sein kann.

Gegenstand der Arbeit(en)

  • Offline-Analyse von Signalaufzeichungen von CAN-Daten, Spannungs- und Strommesswerten
  • Implementierung einer Software zu Erkennung von „gutem Prüflingsverhalten“ (PASS) und „fehlerhaftem Prüflingsverhalten“ (FAIL) ohne Anwendung einfacher Messwertgrenzen.
  • ist auch eine Bewertung der Tendenz schon hilfreich, die eine spätere manuelle Bewertung erleichtert.

Inhalte der Arbeit

  • Bestimmung von positiven Referenzsignalen an realen Prüflingen.
  • Klassifizierung verschiedener Signaltypen, die verschiedene Bewertungsmethoden erfordern.
  • Durchführung von verschiedenen Testszenarien
  • Bewertung der Signalformen mit verschiedenen Methoden (Mustererkennung, Korrelation…)
  • Bewertung der Methoden
  • Implementierung einer Software zur automatisierten Pass-Fail-Erkennung.

Die Durchführung des Projekts kann erfolgen

  • Mehrere Bachelor-/ oder Masterarbeiten
  • im Rahmen einer Arbeit über mehrere Semester im Rahmen des „Master of Applied Research“ mit IRS als „Innovativer Lern-Ort“.

Für einige unserer Module aus dem Bereich der industriellen Messtechnik benötigen wir Software zur automatisierten Kalibrierung. Diese muss in der Lage sein, das jeweilige Modul sowie Messgeräte und passende Quellen anzusteuern und aus den gewonnenen Daten Kalibrierdaten zu berechnen, welche auf dem entsprechenden Modul gespeichert werden (EEPROM). Zusätzlich sind statistische Auswertungen der Messungen erwünscht für Stromquellen und Signalkonditionierung.

  • Entwicklung eines geeigneten Testkonzepts
  • Realisierung des mechanischen Aufbaus in Zusammenarbeit mit unserer Fertigung
  • Einarbeitung in die Funktionsweise unserer Module
  • Programmierung mit LabView
  • Erarbeitung und Anwendung statistischer Methoden
Wir freuen uns auf Ihre
Bewerbung

Wir bitten Sie von Bewerbungen per Post abzusehen.
Bitte beachten Sie, dass Postbewerbungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens von uns nicht zurückgeschickt werden.

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.