DC-Link Kondensator Validierung

ondensatoren sind eine sehr häufige Komponente in jedem elektronischen Gerät. Für den Einsatz in Elektrofahrzeugen werden immer mehr Kondensatoren zur Pufferung des DC-Links in Leistungselektroniken wie Inverter, DC/DC-Wandler, Lader etc. eingesetzt. Diese Geräte ziehen in der Regel periodisch hohe Spitzenströme aus dem DC-Link, was zu einer hohen Belastung der Pufferkondensatoren führt. 

Um Kondensatoren in solchen spezifischen Stresssituationen zu validieren, hat IRS eine Lebensdauersimulationsanlage für Kondensatoren entwickelt und gebaut. Das Prüfsystem belastet die Komponenten gleichzeitig mit Temperaturwechseln, einer realistischen Gleichspannung, und einem Wechselstromprofil. Alle relevanten Parameter werden während dieser Stressphase über Stunden und Tage kontinuierlich überwacht. Messdaten werden in Intervallen gespeichert und Abweichungen vom erwarteten Verhalten sofort protokolliert.  

In bestimmten Intervallen wird die Belastung gestoppt und die Kondensatorparameter werden mit einem LCR-Meter und einem Leckstrom-Messgerät präzise vermessen. 

Key Facts

  • Stresstests bis zu 10ARMS kontinuierlich und 20ARMS kurzzeitig.
  • Flexible Stromprofile wählbar.
  • SinusDreieck und Rechtecke Kurvenform bei verschiedenen Strömen. 
  • Präzise Charakterisierung mit LCR-Messgerät und Leckstrommessung in Intervallen. 
  • Einschließlich Temperaturkammer zur Simulation realistischer Umgebungsbedingungen. 
Michael Rost

+49 9484 9500 19

michael.rost@irs.systems

hh
DATASHEET
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.